Logo
Ein Jahr ist vergangen ..... (30.11.2008)
und die kleine Alaska ist zur großen Alaska geworden .... und lieb ist sie .... manchmal auch zickig, aber steht uns Frauen ja zu ....

Erwachsen, ja erwachsen ist sie noch lange nicht. Sie hat immer Blödsinn im Kopf, klaut getrocknete Brötchen vom Tisch .... oder Tintenschreiber, die dann zerlegt werden ... Katze jagen, das macht sie auch gerne, aber nicht in böser Absicht .... sie will ja nur spielen ... verfressen ist sie auch ... bei Tisch wird nicht gebettelt, aber wenn ich mal einen Joghurt auf der Couch einnehme, da wird neben dran gesessen und geschaut, aber auch schön gewartet, bis sie dran ist.

Die Arbeit auf dem Hundeplatz macht Spaß mit ihr .... sie kriegt auch noch ab und an eine Krokoattacke, bei einem ausgewachsenen Hovi, kein Vergnügen ... das kann ich nur flüstern ... Turnierhundesport macht Alaska sehr gerne .... sie hüpft über die Hürden als hätte sie eine Sprungfeder verschluckt ... und ist immer eifrig bei der Sache. Wobei ich gestehen muss, dass sie das mit Rainer viel schöner und besser macht als bei mir. Begleithundeausbildung macht sie dagegen, fast nur mit mir ... ich bin eigentlich ganz zufrieden mit unserer Zaubermaus. – Sie lässt sich halt nur noch gerne ablenken und ist nicht immer bei der Sache. Auch störrisch ist sie ab und zu. Besonders beim „Platz“ und „Bleib“ .... ich entferne mich dann ca. 10 Schritte .... dann meint Madame, sie müsse aufstehen und mir folgen ... das geht gar nicht. Wenn ich dann zurück zu ihr gehe und sie auffordere „Platz“ zu machen, macht sie es noch einmal und steht gleich wieder auf ... danach schaltet sie auf Durchzug .... und bleibt stehen wie ein störrischer Esel .... Unser Trainer hat dann mal versucht sie wieder ins „Platz“ zubekommen .... Sie hat es nicht gemacht ... auf die Seite geschaut und wahrscheinlich gedacht ... „Nach mir die Sintflut“ oder „das Kommando hab ich noch nie gehört“ .... So ist sie halt unsere Kleine-Große.

Dafür ist sie so anschmiegsam und kuschelig geworden .... man muss sie einfach lieben .... sie kann schmusen und geniest es auch gekuschelt zu werden .... ob von Rainer, Tobias oder von mir .... sie ist, wie ich Eingangs schon erwähnt habe, einfach lieb.

Sie hat jetzt, im Oktober/November total abgehaart ... und sieht aus wie ein gerupftes Huhn ... der Staubsauger war und ist unser bester Freund, die Leute auf dem Hundeplatz haben uns schon gefragt, ob wir Alaska geschoren hätten ...

Fazit:
Ich könnte mir keinen besseren Hund wünschen .... sie ist und bleibt mein kleines, liebes Kroko



Papa,s Schoßhund

C A R L A - S C H A T Z

Mama,s Schoßhund





© 2007 - 2017 Tobias Lebert