Logo
Hunderennen (10.11.2008)
Am Samstag den 08.11.2008 fand bei uns auf dem Hundeplatz ein Hunderennen für Jedermann statt.

Für uns stand fest, dass Alaska da auch mitmachen würde. Bis wir dort waren, gab es allerdings noch ein paar Turbulenzen, da unsere Carla (Katze) stationär beim Tierarzt war und noch abgeholt werden musste. Sie hatte zwei Tage zuvor einen Grashalm inhaliert, welcher ihr am Freitag entfernt wurde. Deshalb konnte sie erst am Samstag entlassen werden und ohne ärztliches OK wollte die Sprechstundenhilfe sie nicht raus geben, ich war kurz vorm Verzweifeln, da ich ja bis ca. 13:00 auf dem Hundeplatz sein wollte.

Es hat dann alles doch noch geklappt und Tobias wollte uns hinfahren. Es verursachte auch wieder so einen kleinen Affenaufstand von Alaska, die wollte nämlich nicht ins Auto einsteigen. Sie ist es halt gewohnt in ihrer Box Auto zufahren und nicht auf dem Rücksitz. Also ich mich dann auf den Rücksitz gequetscht mit der Beißwurst gewunken und Tobi hat Alaska dann von hinten irgendwie ins Auto geschoben. So musste ich halt auch auf dem Rücksitz mit einem 32 kg Hovawart auf dem Schoß mitfahren. Es war schon lustig. Irgendwann kamen wir dann an.

Zuerst ging es zum Anmelden .... wir bekamen die Startnummer 35 .... dann hieß es erst mal warten. Fast die ganze Truppe von der Hunderallye war anwesend ..... bis zum ersten Durchgang wurde noch gemütlich beisammen gesessen und getratscht ....

Dann war es endlich soweit – wir waren an der Reihe – das hieß für mich, erst mal einen Spurt quer über den Hundeplatz, Alaska wurde derweil festgehalten, ich hatte Alaskas Riesenbeißwurst dabei .... mit der ich auch eifrig rum wedelte ..... als ich durch das Ziel war, wurde das Kroko losgelassen .... zum Glück hatte ich die Beißwurst und Alaska wollte sie unbedingt haben ..... sie rannte, was das Zeug hielt und war in null Komma nix bei mir. Die Zeit beim ersten Durchgang betrug 4,83 Sek. auf 50 m ..... war schon ein Topergebnis. ..... Dann hieß es wieder warten .... es waren ja auch ca. 100 Starter. Aufgeteilt in Racker (bis ½ Jahr), Senioren, Minis, Midis und Maxis. Eigentlich brauch ich ja nicht zu erwähnen, dass Alaska bei den Maxis startete ..... da waren es auch die meisten Teilnehmer (54) .....

Beim zweiten Durchgang .... lief alles ähnlich ab. Ich rannte .... Alaksa wurde losgelassen, als ich im Ziel war ..... und sauste blitzschnell zu mir und der Beißwurst .... Ergebnis: 4,82 Sek. also ein kleines Bissel schneller ...

Danach wieder warten und eine Stärkung einnehmen ..... tratschen und anfeuern der Anderen ... so gegen 17:30 fand die Siegerehrung statt. Zuerst die Kleinsten, dann die Ältesten .... Minis, Midis und zum Schluss die Maxis .... wir erreichten Platz 19 (immerhin unter die ersten 20) .... dicht gefolgt von Paula/Claudia, Gaby/Candy und Anka/Horst .... Norbert staubte mit seinem super schnellen Sam sogar einen Pokal, für den 2. Platz, ab. Martin lief mit Josef außer Konkurrenz bei den Rackern und erzielte auch einen guten Platz ....

Fazit: Das war wieder ein gelungener Tag .... die Hunde waren schöööön müde und wir auch


weitere Bilder siehe "Bildergalerie"














© 2007 - 2017 Tobias Lebert