Logo
Alte und neue Bekanntschaften (12.02.2008)
09.02.-12.02.2008

Herrliches Wetter machte mir am Samstagmorgen das Aufstehen leicht. Alaska und ich waren auch gleich früh wieder unterwegs und am Nachmittag stand Welpenschule auf dem Plan. Alles verlief super. Alaska war in Hochform. Sie spielte ausgelassen mit den anderen Welpen und freute sich richtig Linus und Dwalin wieder zu sehen. Auch mit Banou wurde rum gesaust und gebalgt. Es machte richtig Spaß, da zu zuschauen. Die ihr gestellten Aufgaben meisterte sie richtig toll. Die Zeit auf dem Hundeplatz verging wie immer, viel zu schnell. Schmutzig waren wir natürlich auch, aber wir haben ja die Bürste :-) und müüüddeee war sie die kleine Maus. Zu Haus nur noch was gefuttert und ab auf die Decke.

Der Sonntag stand dem Samstag wettermäßig in nichts nach. Auch am Sonntagmorgen stand Hundeschule auf dem Programm. Um 9:45 wieder Tobias und Alaska eingepackt und ab nach Mannheim zum Verein „Erst die Arbeit, d.....“. Als wir eintrafen waren schon einige Hundebesitzer nebst Welpen vor Ort. Wir trafen auch eine nette Dame mit einem süßen schwarzen Hovi-Mädel (Tali). Die Kleine sieht Alaska zum Verwechseln ähnlich. Die Dame und ich kamen natürlich gleich ins Gespräch und ich erfuhr, dass Tali 1 Monat älter ist als das Kroko. Auf dem Platz fiel es uns schwer bei der Spielzeit, die zwei auseinander zu halten. Doch unsere Hunde fanden uns wieder. Beim Arbeiten zeigte Alaska, was in ihr steckt. Zuerst kam der Trainer mit einem motorisierten Laubsauger, ging um jedes Hund-Herrchen-Gespann herum. Einige Hunde legten den Rückwärtsgang ein, nicht so Alaska. Sie schnupperte sehr interessiert an dem lauten Gerät (sehr selbstbewusste Maus). Dann stellte der Trainer sich in ein halbes Zelt und machte Lärm, wir sollten mit unseren Hunden außen herum, zu ihm hingehen, „Sitz“ machen lassen und ihm die Hand geben. Alaska meisterte alles supitoll. Wir wurden gelobt. Ich war gleich einen Meter größer. Danach kam der Tunnel und die Rampe dran. Für unser Kroko eine Kleinigkeit. Danach freies Spiel für die Kleinen. Alaska tobte was das Zeug hielt. Wälzte auf dem Boden rum usw. war dreckig, dreckig und noch mal dreckig. – Ich dacht nur noch BADEWANNE. – Das ließen wir natürlich sein. Es wurde wieder fleißig gebürstet, dann gefressen und geschlafen. – Am Abend hat das Kroko mal wieder den Vogel abgeschossen und dem Opa die Wurst vom Tisch geklaut. Das ging gar nicht. Deswegen ist es auch gleich mal in den Hof verbannt worden. Bis in der Küche alles wieder im Lot war. Der Abend wurde verschlafen.

Montagmorgen, tolles Wetter, Alaska und ich, gleich mal ab ins Maudacher Bruch, dort trafen wir eine sehr nette Dame mit einer lieben Airedale Terrier-Hündin (5 Jahre). Die zwei Hunde begrüßten sich, dann setzten wir den Weg gemeinsam fort und zu meinem Erstaunen, war unser Kroko total vernünftig und ging an der Leine ohne zu ziehen, neben der erhabenen Hündin her. Ich war richtig stolz auf meine Alaska. Hoffentlich treffen wir die zwei mal wieder.

Am Dienstag musste Alaska, der Naseweis, von Klein-Carla (Katze) einen Hieb einstecken. Das kommt daher, weil unser Kroko immer mit Carla spielen will, die das aber überhaupt nicht kapiert. Carla wird außerdem, was Alaska betrifft, auch immer selbstbewusster und zeigt fast keine Angst mehr. Krokole muss aber immer wieder zu ihr hinrennen und den Schnüffel zu ihr in den Korb stecken. 50 mal Abrufen langt nicht. Doch „wer nicht hören will, muss fühlen“. Das Kroko tat mir richtig leid. Ich hoffe sie lernt daraus. Abends besuchten wir mal wieder einen Welpentreff und trafen viele alte Bekannte vom Donnerstagstreff. Alaska war in ihrem Element und danach fix und fertig. Wir sind im Anschluss an den Treff noch was trinken gegangen. Sechs Menschen am Tisch, drei Hunde dabei. Es herrschte vollkommene Ruhe. Die Kleinen schliefen selig und es wurde noch ein gemütlicher Abend.
Heute ist Alaska 19 Wochen alt.


Hallo, Linus ...

Linus, Alaska u. Dwarlin - im Hintergrund Nelly

...zu zweit schmeckt es besser...

... jetzt hat jeder einen Napf ...

... sowas, aber auch ...

... supi Spiel ...

...Frauchen und ....

...ich beim...

...arbeiten ...

...Laufsteg, mach ich mit links ...

...ein Kroko im Tunnel ...

...bin gerne dreckig ...

...mit Banou spiel ich gerne...

...hier ist es toll ...

...Linus, mein Freund ...





© 2007 - 2017 Tobias Lebert